Praktische Leuchte für medizinisch genutzte RadiForce LCD-Monitore

Schonend für Ihre Augen

Um reflektierendes Umgebungslicht auf Monitorbildschirmen zu verhindern, werden Untersuchungszimmer zur Analyse radiologischer Befundbilder meist dunkel gehalten.

Wer jedoch über einen längeren Zeitraum in einer dunklen Umgebung auf einen hellen Monitor blickt, riskiert eine Überanstrengung der Augen. Zudem können Dokumente oder andere Arbeitsplatzwerkzeuge nur mühsam identifiziert werden.

RadiLight kann an der Rückseite von RadiForce-Monitoren befestigt werden und strahlt die dahinter liegende Wand an. So wird die Menge an konzentriertem Licht reduziert, die auf das Auge des Radiologen trifft, ohne die Sichtbarkeit der Bilder auf dem Bildschirm zu beeinträchtigen.

Flimmerfrei

Aufgrund der Art und Weise, wie die Helligkeit von LED-Leuchten üblicher Weise geregelt wird, nehmen einige Betrachter ein Flimmern wahr. Das bedeutet für die Augen zusätzliche Anstrengung. RadiLight ist mit einer Technologie ausgestattet, die auf dem gleichen Dimmverfahren basiert, das bei LED-Monitoren von EIZO wie den Modellen der FlexScan-EV-Serie zum Einsatz kommt. Dadurch wird für eine flimmerfreie Darstellung gesorgt und einer Überanstrengung der Augen entgegengewirkt.

Leicht zu befestigen

RadiLight kann bequem an der Rückseite des Monitor-Standfußes befestigt werden und nimmt somit keinen wertvollen Platz auf dem Schreibtisch ein. Die Stromversorgung von RadiLight erfolgt über den USB-Anschluss des Monitors und kann schnell und einfach eingerichtet werden.

Punktleuchte zur Navigation am Arbeitsplatz

Der Monitor ist mit einer Punktleuchte namens RadiLight Focus ausgestattet, mit der Sie gedruckte Dokumente studieren können oder Ihre Tastatur und andere Werkzeuge im Blick behalten.

Komfortable EIN/AUS-Funktionalität

RadiLight Area und RadiLight Focus können je nach gegenwärtigen Anforderungen bequem per Tastendruck ein- und ausgeschaltet werden.

Einstellbare Helligkeit

Die Helligkeit der Wandbeleuchtungsfunktion von RadiLight kann in zehn verschiedenen Stufen eingestellt werden. So erhalten Sie stets die passende und komfortabelste Beleuchtung für Ihre Umgebung. Der Weißpunkt der Leuchte liegt typischerweise bei etwa 6.500 Kelvin.

Unterstützte Monitore
Graustufenmonitore

5 MP

GX550, GX540, GX530, GS521, GS520, GS510

3 MP

GX340, GS310, GS320

2 MP

GX240, GS220, GX220

Farbmonitore

8MP

RX850, MX315W

6 MP

RX660, RX650

4 MP

RX440, RX430

3 MP

RX350, RX340, RS340, RX320, MX270W

2 MP

RX250, RX240, RS240, RS210, RX220, RX211, RX210,  MX241W, MX215

1 MP

RS111, RS110