Verleihung TÜV Rheinland-Farbpräzisionszertifikat
Frank Piller, General Manager Products, TÜV Rheinland Asia-Pacific (links) überreicht das Zertifikat an Kazuhide Shimura, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Product Business Development bei EIZO Corporation (rechts)

Die EIZO Corporation freut sich, heute mitteilen zu können, dass der TÜV Rheinland für vier Grafikmonitore der EIZO ColorEdge-Serie das Farbpräzisionszertifikat vergeben hat. Die EIZO Corporation ist das erste Unternehmen, dessen Monitore das Farbpräzisionszertifikat erhalten.

Das Farbpräzisionszertifikat von TÜV Rheinland ist das erste Qualitäts- und Leistungskriterium, mit dem die Farbpräzision von Anzeigegeräten für eine Vielzahl von Kreativbereichen wie Fotografie, Postproduktion, Design und Druck bewertet wird. Mithilfe dieses neuen Kriteriums werden Mitarbeiter der Kreativbranche einfacher feststellen können, welche Monitore festgelegte Anforderungen an Bilddarstellungen erfüllen.

Die wichtigsten Anforderungen des TÜV Rheinland-Farbpräzisionszertifikats sind:

  1. Eine präzise Farbdarstellung einschließlich des Nachweises der voreingestellten Modi sRGB und AdobeRGB
  2. Farbstabilität während des Monitorbetriebs
  3. Gleichmäßige Helligkeit und Farbwiedergabe
  4. Minimale Farbabweichungen bei Betrachtung des Monitors aus bestimmten Blickwinkeln
TÜV Rheinland-Farbpräzisionszertifikat

Wenn ein Monitor darüber hinaus den Anforderungen an stabile Farben kurz nach dem Einschalten des Geräts entspricht, wird er zusätzlich mit dem Siegel "Schnelle Stabilität" ausgezeichnet.

Die vier EIZO Monitore, die das Farbpräzisionszertifikat von TÜV Rheinland erhalten haben, sind der ColorEdge CG318-4K, CG248-4K, CG277 und CG247. Alle vier Modelle tragen das Siegel "Schnelle Stabilität".

"Das Farbpräzisionszertifikat von TÜV Rheinland stellt einen wesentlichen Fortschritt bei der Festlegung eines eindeutigen Farbpräzisionskriteriums für die Bewertungen von Monitoren auf dem gesamten Grafikmarkt dar", sagte Kazuhide Shimura, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer des Product Business Development bei EIZO. "Als erstes Unternehmen, das mit diesem Zertifikat ausgezeichnet wurde, freuen wir uns, Mitarbeitern in der Grafikbranche eine Auswahl an Monitoren anbieten zu können, auf die sie sich bei ihren farbkritischen Arbeiten verlassen können."

Holger Kunz, Präsident und CEO Executive Vice President TÜV Rheinland Asia-Pacific kommentierte wie folgt: "Es ist uns eine Ehre, das erste Farbpräzisionszertifikat für das in der Industrie führende Unternehmen EIZO Corporation auszustellen. Bildschirme, die dieses Zertifikat erhalten haben, erfüllen die umfassenden Anforderungen die im Grafikmarkt erwartet werden. Aus diesem Grund sind wir überzeugt, den Experten in der Grafikbranche damit zusätzlichen Nutzen zu bringen. Wir möchten auch dem EIZO Team unseren speziellen Dank aussprechen, das uns beim Vergleichstest mit der Bereitstellung von Informationen und Bildschirmen unterstützt hat, sodass die Kriterien für das Farbpräzisionszertifikat festgelegt werden konnten."

Grafik-Monitore für farbverbindliches Arbeiten

Mehr zu ColorEdge

Downloads

Über EIZO

EIZO (TSE: 6737) ist ein führendes japanisches Technologieunternehmen, das sich als Hersteller von High-End-Monitoren einen Namen gemacht hat. Der Name "EIZO" ist eine Anspielung auf das japanische Wort für "Bild". Das Unternehmen EIZO vereint Hardware- und Software-Technologien mit Beratungsservices, Web-Hosting und weiteren Dienstleistungen, um seine Kunden aus Handel, Kreativwirtschaft, Gaming-Industrie, Medizin, Schifffahrt, Flugverkehrskontrolle und anderen Branchen dabei zu unterstützen, ihre Arbeit bequemer, effizienter und kreativer zu gestalten. EIZO hat seinen Hauptfirmensitz in Hakusan, Japan, und unterhält Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie Fertigungsstätten in Japan, China, Deutschland und den USA sowie Vertretungen in über 80 Ländern weltweit.