Am 1. Mai 2021 übernahmen beide gemeinsam eine Zahnarztpraxis im niederrheinischen Bergheim-Oberaussem. Für den Praxisneustart wurde das IT-Equipment modernisiert und die Röntgenanlage digitalisiert.

Die Wiedergabequalität von digitalen Röntgenbildern im dental-radiologischen Umfeld hängt zum großen Teil auch von der Wahl des richtigen Bildschirms ab. Auf Empfehlung des Dental-Depots Anton Gerl GmbH entschieden sich die Zahnärztinnen für einen EIZO RadiForce MX216-SB. Dieser liefert nun im Röntgenraum der Praxis gestochen scharfe Bilder von Tubus-, Panorama- und DVT-Aufnahmen. Bei seiner Empfehlung hatte das Dental-Labor die Ärztinnen bereits auf die herausragende Qualität und Funktionalität sowie die vielfältigen technischen Features des EIZO Monitors hingewiesen und ihnen bestätigt, dass sie mit dem MX216-SB auf jeden Fall rechtssicher unterwegs sind. Denn der RadiForce-Monitor von EIZO entspricht der gemäß DIN-Norm 6868-157 geforderten Mindesthelligkeit für radiologische Bildwiedergabesysteme in dentalen Befundungsräumen (Raumklasse 5).

Dr. Theresa Arnolds
Dr. Theresa Arnolds
Dr. Ayesha Khan-Gansen
Dr. Ayesha Khan-Gansen

„Ehrlich gesagt, haben wir uns als Zahnärzte naturgemäß nie viele Gedanken über Monitore gemacht.“ geben Dr. Theresa Arnolds und Dr. Ayesha Khan-Gansen zu und sind sich einig: „Glücklicherweise sind wir dem Rat von Gerl gefolgt und haben uns vom EIZO Medical-Team beraten lassen. Dabei wurde schnell deutlich, wie wichtig der richtige Befundmonitor für eine gute Dental-Diagnostik ist. Heute behandeln wir unsere Patienten mit der Sicherheit, dass wir keine diagnostisch relevanten Details auf dem Röntgenbild übersehen haben.“

Besonders beeindruckt zeigen sich beide von der Bildschärfe des MX216-SB. Auch der flexible Standfuß kommt sehr gut bei ihnen an. Denn dieser erlaubt eine ergonomische, benutzerfreundliche Positionierung des Monitors am Befundarbeitsplatz.

Im Büro der beiden Zahnärztinnen findet man einen weiteren EIZO Monitor, einen FlexScan EV2456. Dieser wird für verschiedenste Praxisanwendungen eingesetzt. „Die Bildwiedergabequalität des EIZO Office-Monitors ist einfach prima.“ schwärmt Dr. Theresa Arnolds und Dr. Ayesha Khan-Gansen ergänzt: „Und das Design des EIZO Office-Monitors mit seinen schmalen, weißen Gehäuserahmen passt perfekt zum modernen Design unserer neuen Zahnarztpraxis. Daher können wir uns beide auch sehr gut vorstellen, weitere FlexScan-Modelle in unserer Praxis einzusetzen, zum Beispiel an unserer Rezeption.“

EIZO RadiForce MX216-SB
EIZO RadiForce MX216-SB
EIZO FlexScan EV2456
EIZO FlexScan EV2456

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung der Zahnarztpraxis Dr. Theresa Arnolds + Dr. Ayesha Khan-Gansen.

Weitere Produktinformationen

MX216-SB MX-Serie
MX216-SB RadiForce

2-Megapixel-Farbmonitor für die Diagnose von Schnittbildern (CT/MRT) und die Befundung von dentalen Röntgenaufnahmen in abgedunkelten Befundräumen (Raumklasse V). 240 cd/m2 kalibrierte Helligkeit,  DICOM-Preset und integrierter Sensor für konstante Bildqualität.

  • 54 cm (21 Zoll)
  • 2 Megapixel (Farbe),
  • IPS
  • 1x DisplayPort, 1x DVI-D
  • 54 cm (21 Zoll)
  • 2 Megapixel (Farbe),
  • IPS
  • 1x DisplayPort, 1x DVI-D
EV2456 EcoView-Serie
EV2456-WT FlexScan

Durch seinen extrem schmalen Gehäuserahmen wirkt der EV2456  sehr kompakt. Besonders im Mehrschirmbetrieb brilliert er mit überzeugender Übersicht.

  • 61,1 cm (24,1 Zoll)
  • 1920 x 1200, 16:10 Format
  • DisplayPort (HDCP 1.3), HDMI (HDCP 1.4), DVI-D (HDCP 1.4), D-Sub
506,00 EUR
UVP inkl. 19 % MwSt.
  • 61,1 cm (24,1 Zoll)
  • 1920 x 1200, 16:10 Format
  • DisplayPort (HDCP 1.3), HDMI (HDCP 1.4), DVI-D (HDCP 1.4), D-Sub