Wie halten Sie es mit dem Farbmanagement?

Dank der zunehmenden Verbreitung digitaler Spiegelreflexkameras und der Weiterentwicklung hochwertiger Tintenstrahldrucker gehen immer mehr Fotografen und Fotobegeisterte dazu über, ihre digitalen Fotos auf dem eigenen Computer zu bearbeiten und selbst auszudrucken. Nur wenige verfügen jedoch über ausreichende Fähigkeiten im Farbmanagement, um die Wiedergabe der Bildschirmfarben den Druckfarben anzugleichen.

Eine perfekte Farbabstimmung ist praktisch unmöglich, selbst mit professioneller Ausrüstung. Die Ursachen dafür sind Unterschiede der Farbwiedergabeverfahren von Monitoren und Druckern sowie Differenzen zwischen den darstellbaren Gamuts. In den folgenden Abschnitten werden Vorgehensweisen und Voraussetzungen beschrieben, um mit ColorEdge-Monitoren eine möglichst gute visuelle Übereinstimmung zwischen den gedruckten Farben und den am Monitor dargestellten Farben zu erreichen.

Dabei wird davon ausgegangen, dass als Ausgangsmaterial JPEG-Fotos verwendet werden, die mit dem Adobe RGB-Farbraum aufgenommen wurden. Da auch der sRGB-Farbraum ein weit verbreiteter Einsatzfall ist, wird dieses Szenario ebenfalls erklärt.

Adobe RGB-Fotos drucken

Wenn der Adobe RGB-Farbraum auf einen Monitor korrekt wiedergegeben werden soll, muss der Monitor diesen Farbraum unterstützen. Fast alle Monitore der aktuellen ColorEdge-Modellreihe haben einen Farbraum, der Adobe RGB fast vollständig abdeckt. Wenn der Farbraum eines Bildes auf Adobe RGB eingestellt ist, liegen viele Bildbereiche außerhalb des Farbraums von Druckern. Deshalb ist davon auszugehen, dass deutliche Farbabweichungen zwischen Monitorbild und Druckbild auftreten.

Themenübersicht

Überblick, wie sich das Umgebungslicht auf gedruckte Fotos auswirkt und wie Sie das Umgebungslicht anpassen sollten.

Zum Artikel

Anpassen des Monitors an die Lichtsituation

Zum Artikel

Die korrekte Konfiguration der Anzeigeeinstellungen und der Retuschiersoftware, am Beispiel Adobe Photoshop

Zum Artikel

Druckeinstellungen mit dem Druckertreiber oder dem Farbmanagementsystem von Adobe Photoshop konfigurieren

Zum Artikel

Anleitungen Druckeinstellungen mit dem Druckertreiber oder dem Farbmanagementsystem von Adobe Photoshop konfigurieren

Zum Artikel