Befundungsmonitore mit DICOM-Unterstützung

Alle EIZO Befundungsmonitore beherrschen die korrekte Darstellung der DICOM-Leuchtdichtekennlinie exzellent und lassen darüber hinaus die Funktionalitäten des PACS für die Anwender sichtbar werden: Egal, ob die dreidimensionale Darstellung eines Organs, die Unterstützung von Vermessungs- und Filterwerkzeugen, das schnelle Auffinden der richtigen Bildstapel, die parallele Anzeige von Daten unterschiedlicher Modalitäten oder das entsprechende Platzangebot zur Darstellung intelligenter Hanging- und Readingprotokolle: Die RadiForce-Serien unterstützen alle Vorteile, die moderne PACS Lösungen unabhängig vom Hersteller bieten.

Weitere Vorteile für die diagnostische Radiologie

  1. Größe, Auflösung, Bildqualität und Funktionsumfang der Monitore können den Aufgabenstellungen der Anwender entsprechend ausgewählt werden und ermöglichen dadurch zielgenaue Investitionen
  2. Monitor, Grafikkarte und Qualitätssicherungs-Software bilden eine Komplettlösung
  3. Garantiert gleichbleibend hohe Bildqualität über den gesamten Betriebszyklus
  4. Abnahmeprüfung, Konstanzprüfung und Kalibrierung der DICOM GSDF über die gesamte Nutzungsdauer

Einfach und automatisch: Qualitätssicherung auf Knopfdruck

Eine weitere Besonderheit ist die EIZO Qualitätssicherungssoftware RadiCS und RadiNET Pro. Diese stellt zu jeder Zeit die höchstmögliche Darstellungsqualität sicher und entlastet gleichzeitig die personellen Ressourcen der Technik- und IT-Verantwortlichen. Die Software überzeugt durch:

  • Automatische Wartung, Kalibrierung sowie Abnahme- und Konstanzprüfung
  • Zentrale Steuerung von Kalibrierungsaufgaben

Mehr über RadiCS

Mehr über RadiNET Pro

Qualitätssicherungssoftware RadiCS und RadiNET Pro