Um die Bildqualität auch außerhalb der diagnostischen Bildwiedergabe zu ermöglichen, konzipierte EIZO mit der MX-Serie eine Reihe von Monitoren, die den Ansprüchen an die Betrachtung medizinischer Daten gerecht wird. Die im Vergleich zu den Befundungsmonitoren preisgünstigeren Monitore der MX-Serie eignen sich beispielsweise für:

  • Den Einsatz im Arzt- oder Schwesternzimmer
  • Den Einsatz an CR- und DR-Konsolen als Kontrollmonitor für den Vorab-Check-up
  • Den Einsatz an Spezial- oder Stationssystemen
  • Den Einsatz in Arztpraxen

Für diese Szenarien bietet EIZO die passenden Monitore. Sie zeichnen sich durch eine hohe Kosteneffizienz aus, die den breitflächigen Einsatz überhaupt erst ermöglicht. Gleichzeitig unterstützen diese Monitore den DICOM-Standard und verfügen über ein DICOM-Preset. So können radiologische Bilder aus der Patientenakte heraus unter Einhaltung aller rechtlichen Normen betrachtet werden.

Die EIZO Vorteile auf einen Blick

  1. Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
  2. Immer das passende Bildformat für die richtige Sicht mit Bildbreiten von 4:3 bis 5:4
  3. Einfacher Umgang mit Bildern, teilweise Multi-Touch-Oberfläche
  4. Rechtssichere Betrachtung durch DICOM-Presets
Monitore für die Betrachtung

Monitore ansehen