Mit ColorNavigator Network können Administratoren Farbmodi einstellen, Zeitpläne für die Selbstkalibrierung festlegen, Tastensperren aktivieren, um eine unbeabsichtigte Änderung der Farbeinstellungen zu verhindern (CG-Serie), Einstellungen für das Asset-Management registrieren oder ändern und Monitoreinstellungen importieren bzw. exportieren.

Einheitliche Farben und zentralisiertes Qualitätsmanagement

Wenn ColorNavigator NX auf allen Computern installiert ist, können Administratoren mithilfe der Software ColorNavigator Network Qualitätssicherungsaufgaben von ColorEdge-Monitoren im gesamten Studio oder auch standortübergreifend automatisieren.

Unkomplizierter Fernzugriff

Schematische Darstellung ColorNavigator Network

Der Hostserver für ColorNavigator Network ist von jedem Standort aus zugänglich, an dem ein Internetzugang vorhanden ist (Flash-Unterstützung erforderlich).

ColorNavigator Network ist für Sie interessant? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Zum Kontaktformular